Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Europäischer Tag der Jüdischen Kultur 2018

Europäischer Tag der Jüdischen Kultur

Sonntag, 2. September 2018

«Storytelling» war das Thema des Europäischen Tags der Jüdischen Kultur 2018. Das Erzählen stiftet seit jeher einen Sinn für Gemeinschaft. Seien es religiöse Texte, Märchen und volkstümlichen Erzählungen bis hin zur Literatur, sie allen bilden die Grundlage jedweder Kultur.

Beim Anlass in Basel gaben Caspar Battegay mithilfe seiner Tochter Salomé jüdische Märchen zum Besten und entführten ihr Publikum in eine Welt von König Salomon und Prinzessin Saba. Danach durften Kinder auch selbst die Schreibgriffel in die Hand nehmen. Mit Tipps und Tricks der Kalligraphin Rachel Althof entstanden Kunstwerke mit hebräischen Namen und Wörtern.

Auch die erwachsenen Besucher kamen in den Genuss des «Storytellings», mussten aber selbst dazu beitragen: In der interaktiven Theaterperformance «Sholem Alejchem inszeniert. Das Publikum übersetzt» der Schauspielgruppe SinnSpiel musste das Publikum unter der dramaturgischen Leitung von Shifra Kuperman selbst die gespielten Passagen aus dem Jiddischen ins Deutsche übersetzen.

Die Saxophonistin Noa Mick und der Akkordeonist Nejc Grm spielten Interpretationen jüdischer Melodien sowie zeitgenössische Kompositionen und bewiesen eindrücklich, dass Storytelling nicht immer nur der Worte bedarf, sondern auch im Medium der Musik vollzogen werden kann.

Insgesamt verzeichnete das Museum 214 Gäste, schweizweit waren es 2920 in Basel, Bern, Endingen/Lengnau, Genf, La Chaux-de-Fonds, Lausanne, Zürich und Baden.

 

Öffnungszeiten Jüdisches Museum

MO – FR  13 – 16 h
SO  11 – 17 h

Öffnungszeiten Galerie

MO – FR  13 – 16 h
SO  11 – 17 h

Geschlossen an Fasnacht und an folgenden jüdischen Feiertagen
11.-13. März 2019
30. September & 01. Oktober 2019
09. Oktober 2019

Führungen

Senden Sie uns bitte Ihre Führungsanfrage mit dem unten stehenden Formular am liebsten zwei Wochen im Voraus.

Kontakt

Jüdisches Museum der Schweiz
Kornhausgasse 8
CH-4051 Basel

JMS / Galerie
Petersgraben 31
CH-4051 Basel

Socials

Empfehlen Sie uns weiter

Copyright © 2019 Jüdisches Museum der Schweiz